Grüne Fraktion

Stadtrat Würzburg

bei einer Begehung des Unterdürrbacher Friedhofes mit Bürgern von Unterdürrbach stellte sich heraus, dass der Zaun an der bewaldeten Hangseite an vielen Stellen geflickschustert ist. Schwere Steine und in die Erde eingerammte Äste schützen behelfsmäßig vor Wildschweinen; provisorisch erhöhte Metallpfähle dienen dem Schutz vor Rehsprung;

unansehnlich für die Einfriedung eines Friedhofs. Aus diesem Grund stelle ich den folgenden Antrag:

An der Hangseite des Unterdürrbacher Friedhofs wird der Zaun erneuert, entsprechend den drei anderen Seitenbegrenzungen, die sich in einem ordentlichen Zustand befinden.