Grüne Fraktion

Stadtrat Würzburg


Würzburg, 06. Juni 2016

 
Antrag: Fahrrad-Abstellanlagen Innenstadt: Sterngasse

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

hiermit stellen wir, auch namens der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, den Antrag:
  

Es wird geprüft, ob anstelle der Kfz-Stellplätze in der Sterngasse (Parkplatz vor Haus-Nr. 10) eine große Fahrradabstellanlage errichtet werden kann.

 

Begründung:
  

Die vielen in der Fußgängerzone abgestellten Fahrräder zeigen, dass noch immer ein großer Bedarf an Radabstellanlagen in der Innenstadt besteht. Die Stadt Würzburg hat sich, auch aus Gründen des Klimaschutzes, zum Ziel gesetzt, den Radverkehrsanteil zu erhöhen.
Dies bedingt nicht nur einen guten Radverkehrsnetzausbau, sondern ebenso die Schaffung ausreichender Radabstellmöglichkeiten, gerade in zentraler Innenstadtlage.
  
Um den für den ruhenden Verkehr genutzten öffentlichen Raum vermehrt für das sichere Abstellen von Fahrrädern nutzen zu können, ist es sinnvoll, bei der Umnutzung nach einem planerischen Konzept vorzugehen. Hierfür kann das Radverkehrskonzept, das z. Z. vom BSV (Büro für Stadt- und Verkehrsplanung Dr.-Ing. Reinhold Baier GmbH) erarbeitet wird, zugrunde gelegt werden; in diesem Konzept werden u. a. für die verschiedenen Quartiere der Innenstadt Standorte und Anzahl von Fahrradabstellanlagen vorgeschlagen.
  
Am Beispiel des kleinen Parkplatzes hinter dem Sternplatz lässt sich erkennen, welches Potenzial für die Attraktivitätssteigerung des Radfahrens im Stadtkern noch verborgen ist.
 
Mit freundlichen Grüßen

Barbara Lehrieder, Stellv. Fraktionsvorsitzende 
Matthias Pilz, Fraktionsvorsitzender 
Patrick Friedl, Stellv. Fraktionsvorsitz.

  

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du