Grüne Fraktion

Stadtrat Würzburg

Würzburg, den 06. Juni 2016

 
Anfrage:  Mülltrennung in der Gemeinschaftsunterkunft Würzburg

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in der Stadt Würzburg werden schon seit Jahrzehnten die Haushaltsabfälle getrennt zur Müllabfuhr bereitgestellt.
Dies geschieht jedoch in der Gemeinschaftsunterkunft Würzburg anscheinend nicht. 


Es wäre aber wichtig, die Geflüchteten mit der Praxis der Abfalltrennung vertraut zu machen, damit die Geflüchteten beim späteren Einzug in eigene Wohnungen unsere Müllent-sorgungsmethode bereits kennen.
Mehrsprachige Abfalltrennungs-Flyer zur Information der Gemeinschaftsunterkunfts-bewohner*innen sind verfügbar (z. B. Website der Arbeitsgemeinschaft Abfallberatung Unterfranken: www.abfallberatung-unterfranken.de/projekte.html).

Deshalb bitte ich um Beantwortung folgender Fragen:

Erfolgt die Müllentsorgung der Gemeinschaftsunterkunft durch die Stadtreiniger?
Trifft es zu, dass in der Gemeinschaftsunterkunft keine Abfalltrennung stattfindet?
Wenn ja, ist dies so von der Regierung von Unterfranken mit den Stadtreinigern vereinbart worden?
Wird die Stadt Würzburg eine Vereinbarung mit der Regierung von Unterfranken anstreben, um zukünftig auch in der Gemeinschaftsunterkunft die in Würzburg übliche Mülltrennung umzusetzen?

Mit freundlichen Grüßen

Antonino Pecoraro
Stadtrat

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du