Grüne Fraktion

Stadtrat Würzburg

Würzburg, den 13. Juli 2016

 
Antrag zum nächsten Umwelt- und Planungsausschuss:
Erstellung eines Plans mit Auflistung möglicher Baumstandorte in der Innenstadt


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Die Stadt erstellt bis zum Sommer 2017 einen Plan mit Auflistung möglicher Baumstandorte in der Innenstadt unter Zugrundelegung der Leitungssituation im Untergrund. Dabei soll in vereinfachter Darstellung der bauliche Aufwand für evtl. notwendige Leitungsverlegungen dargestellt werden, von gering bis hoch.
Der Plan möglicher Baumstandorte soll dann bei allen künftigen Planungen und Baumaßnahmen in der Innenstadt zur Ermöglichung einer weiteren Begrünung mit (Groß-) Bäumen herangezogen werden. 

Begründung:

Anlässlich des Wegfalls von vier Bäumen auf dem Sternplatz (und Ersatz dieser durch nur einen Großbaum) bestand in der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses am 12. Januar 2016 Konsens, dass es sinnvoll wäre, wenn es einen Plan einschließlich einer Auflistung möglicher Baumstandorte in der Innenstadt gäbe. So könnte und sollte dann bei künftigen Planungen darauf zurückgegriffen und dem Ausschuss jeweils mögliche Baumstandorte vorgeschlagen werden. Bislang fehlt dem Stadtrat jeglicher Einblick und Überblick über geeignete Standorte für eine Begrünung innerstädtischer Flächen mit (Groß-) Bäumen.

Ein entsprechender Plan würde alle Stadtratsmitglieder in die Lage versetzen, mögliche Baumstandorte zu erfahren und zu bewerten. Hierfür wäre ein solcher Plan gut geeignet, da es seitens der Bauverwaltung die Zusicherung gibt, dass es künftig keine neuen Leitungsstränge mehr geben soll, sondern Leitungen bei künftigen Baumaßnahmen allenfalls gebündelt würden. Da also keine neuen Leitungsverläufe mehr zu erwarten sind, behielte ein Plan mit möglichen Baumstandorten dauerhaft Aussagekraft.

Mit freundlichen Grüßen
    
Patrick Friedl, Stellv. Fraktionsvorsitzender
Karin Miethaner-Vent, Stellv. Fraktionsvorsitzende
Silke Trost, Stadträtin

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du