Grüne Fraktion

Stadtrat Würzburg

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Unter der HH-Stelle 0.4701.7002 den geplanten Ansatz für die Förderung von Integrationsmaßnahmen um 75.000 Euro auf 150.000 Euro zu erhöhen.

Begründung:

Wie schon in diesem Jahr ist die Stadt Würzburg auch in den kommenden Jahren in besonderem Maße gefordert, die vielen Integrationsbemühungen und -maßnahmen von Organisationen, (Wohlfahrts-)Verbänden, Schulen und anderen Institutionen zu fördern. Trotz dieser allseitigen Herausforderung wurde der entsprechende Haushaltsansatz auf dem Niveau der Vorjahre fortgeschrieben. Dabei wird es 2016 enorme zusätzliche Anstrengungen brauchen, um möglichst vielen Menschen den Zugang zu privaten Unterkünften zu erschließen, den Weg in berufliche Aus- und Weiterbildung zu ebnen, die sprachliche und berufliche Integration zu unterstützen und die Flüchtlinge bei all dem haupt- wie ehrenamtlich zu begleiten.

Deshalb beantragen wir eine Erhöhung des Ansatzes um 75.000 Euro auf 150.000 Euro. Die Stadtverwaltung hat zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Herausragendes geleistet. Die Haushaltsmittel zur Förderung der Integration zu erhöhen, kann eine Hilfe sein zur Verstetigung dieser tollen Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Friedl, Stellv. Fraktionsvorsitzender - Silke Trost - Matthias Pilz, Fraktionsvorsitzender

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du