Grüne Fraktion

Stadtrat Würzburg

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Auf der HH-Stelle 0.2002.5754 im Verwaltungshaushalt werden für besondere pädagogische Maßnahmen an Würzburger Schulen 10.000 Euro im Ansatz 2015 eingesetzt.

Begründung:
Mit den längeren Zeiten, die die SchülerInnen in der Schule verbringen (schulische Betreuungsformen am Mittag) wird für sie Schule zunehmend vom Lern- zum Lebensraum. Um eine bestmögliche und vielseitige Förderung der SchülerInnen zu erzielen, arbeiten Schulen zunehmend mit außerschulischen Bildungspartnern zusammen. Darüber hinaus werden zusätzliche pädagogische Projekte, Workshops, Aktionen, Vorträge und Schulbesuche von ExpertInnen für SchülerInnen angeboten. Schulen und kommunale Bildungspartner sind daher immer auf der Suche nach passenden Projektpartnern.
Der Fachbereich Schule übernimmt hier die logistische, konzeptionelle und finanzielle Unterstützung. Als erfolgreich laufende Projekte können hier „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, Malwettbewerb zur Gesundheitsförderung „Fass dir ein Herz“, Stadt der jungen Forscher und das Thema Schulwegsicherheit genannt werden.

Zum Erhalt der bestehenden und für die Weiterentwicklung der besonderen pädagogischen Maßnahmen an Schulen werden 2015 finanzielle Mittel in Höhe von 10.000 Euro benötigt.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Lehrieder, Stellv. Fraktionsvorsitzende  -  Benita Stolz, Stadträtin  -  Michael Gerr, Stadtrat

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du