Dr. Vorlová, Sandra

Naturwissenschaftlerin

Geboren 1971, zwei Kinder

Wohnort: 97080 Würzburg-Grombühl

E-Mail: sandra.vorlova@gruene-fraktion-wuerzburg.de

Tel: 0170/4851428

Mitglied in folgenden Ausschüssen und Gremien:

  • Planungs- Umwelt- und Mobilitätsausschuss (PUMA)
  • Konversionsausschuss
  • Kulturausschuss
  • Werkausschuss Theater
  • Werkausschuss CTW
  • Klimabeirat
  • Verkehrsbeirat
  • Koordinierungsausschuss Universität und Stadt Würzburg
  • Zweckverbandsversammlung des Zweckverbandes Sparkasse Mainfranken Würzburg
  • Aufsichtsrat der WVV
  • Aufsichtsrat der Stadtwerke

Weitere Ämter:

  • Vorsitzende im GRÜNEN Ortsverband Grombühl
  • Beisitzerin im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Würzburger Frauen & Frauenorganisationen e. V.

Schwerpunkte: Klimaschutz und Mobilität, Stadtentwicklung, Frauenpolitik

Klimaschutz und Klimaanpassung müssen in Zukunft in allen Bereichen der Stadtentwicklung mitgedacht werden. Energie muss erneuerbar erzeugt und Gebäude energieeffizienter werden. Wir brauchen eine echte Verkehrswende, mehr Platz für sicheren Fuß- und Radverkehr, Ausbau des ÖPNV und eine autoarme Innenstadt. Dazu mehr Grünflächen, Bäume und Plätze, auf denen wir uns wohl fühlen.

Als berufstätige Mutter mit zwei Kindern ist mir eine verlässliche Kinderbetreuung von der Krippe bis zum Hort wichtig. Auch ein Kindermuseum wäre eine Bereicherung für Würzburg. Als Frau setzte ich mich für konsequente Gleichberechtigung ein und wünsche mir mehr Frauen in Führungspositionen städtischer Unternehmen. Für diese Ziele möchte ich im Stadtrat kämpfen und Verantwortung übernehmen.

Sandra Volová

Presseberichte über Sandra Vorlová:

Mainpost.de, 05.05. (Mainpost Plus – kompletter Artikel nur für Abonnent*innen der Mainpost):

Knappe Entscheidung über Sonntagsfahrverbot am Würzburger Mainkai

mainpost.de, 26.04.2021
Grüne fordern Baumbestandspläne für Baugrundstücke

mainpost.de, 22.04.2021
Heilig: Aus Würzburg klimaneutrale Stadt machen

Podcast “Das Grüne Würzburg” (Grüne Stadt Würzburg), 26.01.2021

Was bedeutet der Klimawandel für Würzburg und was können wir für den Klimaschutz tun? Darüber sprechen wir mit Dr. Sandra Vorlova (Stadträtin) und Patrick Friedl (Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Landtagsabgeordneter).

Klimaschutz in Würzburg

mainpost.de, 05.01.2021 (Mainpost Plus – kompletter Artikel nur für Abonnent*innen der Mainpost):
Wirtschaftsstandort Würzburg: Gibt’s bald keine Gewerbeflächen mehr?

mainpost.de, 28.09.2020 (Mainpost Plus – kompletter Artikel nur für Abonnent*innen der Mainpost):
Verkehr in Würzburg: Künftig per Einbahnstraße durch Grombühl?

mainpost.de, 24.07.2020 (Mainpost Plus – kompletter Artikel nur für Abonnent*innen der Mainpost):
Zeller Straße in Würzburg wird Einbahnstraße auf Probe