Manfred Dürr

Manfred Dürr

Jahrgang 1959, verheiratet

Beruf: Dipl.-Ing., seit 2007 Projektingenieur in der Windenergiebranche

Wohnort: Spessartstr. 10 a, 97082 Würzburg-Zellerau
Tel.: 0931 – 4607 9315

E-Mail: m.duerr@gmx.de

Website: www.manfred-duerr.de

Schwerpunkte: Bauen, Energie, Verkehr, attraktives Wohnumfeld, politische Einbindung der Stadtgesellschaft

Engagement in Vereinen und Organisationen:

  • Verkehrsclub Deutschland, seit 2014 im Vorstand des Kreisverbandes Mainfranken-Rhön
  • AGENDA 21 (Energie, Mobilität) mit Unterbrechungen seit 2000, derzeit AG Radverkehr
  • Bundesverband Windenergie e.V., seit 2012 im Vorstand des Regionalverbandes Unterfranken
  • Solarenergie-Förderverein e.V., Sprecher der Infostelle Würzburg
  • Radverkehrsbeirat, seit 2014

 „Dass die Jugend mehr Tempo beim Klimaschutz fordert ist absolut berechtigt. Seit der Umstellung des Kraftwerkes an der Friedensbrücke auf Gas vor 14 Jahren stagnieren die CO2-Emissionen der Stadt. In weniger als 30 Jahren müssen sie fast auf Null sein. Deshalb darf es keine unzureichend gedämmten Neubauten ohne Solarenergienutzung mehr geben und als Energieexperte ist es mir wichtig, dass Altbauten zügig und hochwertig energetisch saniert werden. Ich setze mich dafür ein, dass deutlich mehr Rad gefahren wird und der ÖPNV attraktiver wird. Mit weniger Autos auf Straßen und Plätzen tun wir etwas für die Gesundheit und verbessern die Aufenthaltsqualität“