Erwerb von Kunstgegenständen der Konkreten Kunst

Würzburg, den 15.11.2019
Haushaltsberatungen 2020
HH-Stelle: 1.3102.9350 bzw. 9358
Erwerb von Kunstgegenständen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

auch namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Für den Erwerb von Kunstwerken insbesondere der Konkreten Kunst durch das Museum im Kulturspeicher wird der Etat von 100.000 Euro eingerichtet und auch für die Folgejahre in dieser Höhe eingeplant.

Begründung:
Das Museum im Kulturspeicher benötigt einen festen jährlichen Etat zur Erfüllung seines Grundauftrags, dem kontinuierlichen Sammeln von Kunstwerken sowohl der Gegenwart als auch für Lückenschlüsse bei der vorhandenen Kunstsammlung.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Lehrieder, Fraktionsvorsitzende
Benita Stolz, Stadträtin

Verwandte Artikel