Gutachten zur Analyse von Aufforstungspotentialen städtischer Flächen

Verwaltungs-HH-Stelle 0.8551xxxx

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

auch namens der Stadtratsfraktion B90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Im Verwaltungshaushalt soll unter der HH-Stelle 0.8551 „Forstbetrieb“
eine neue Haushaltsstelle mit 10.000 € für ein Gutachten zur Analyse von Aufforstungspotentialen städtischer Flächen eingestellt werden.

Begründung:

Das bisher durch Klimaerwärmung und Trockenheit verursachte Baumsterben in unserer Stadt erfordert weitreichende Maßnahmen zur Aufforstung. In Vorbereitung dazu ist eine Analyse der potentiellen Flächen unabdingbar (Größe der Flächen in den einzelnen Gemarkungen, Schwerpunktsetzung, Eignung und Qualität, Pachtverträge, Baumarteneignung, Naturschutzauflagen etc.).

Mit freundlichen Grüßen

Karin Miethaner-Vent, Simone Haberer, Patrick Friedl, Konstantin Mack, Christa Grötsch und Dr. Sandra Vorlová

Mitglieder des Stadtrates

Verwandte Artikel