Stadtrat will Durchfahrtsperre für alle LKW auf dem Stadtring

Pressemitteilung vom 20. Mai 2015

Würzburger Stadtrat will Durchfahrtsperre für alle LKW auf dem Stadtring

Interfrakt. Antrag: Stadtring für LKW über 3,5 Tonnen sperren

Alle Stadtratsfraktionen und Gruppierungen im Stadtrat sind sich einig:

Sie wollen eine unverzügliche Umsetzung einer Durchfahrtssperre für LKW über 3,5 Tonnen auf der Bundesstraße B 19 (dem Mittleren Ring) – ausgenommen werden soll nur Lieferverkehr. Damit wollen sie die Stadt zu schnellem Handeln verpflichten.

Ansatzpunkte sind für die Stadträtinnen und -räte die hohe Feinstaubbelastung und der enorme Verkehrslärm ausgehend von Durchfahrts- und Abkürzungsverkehren auf der B 19 (zumeist zwischen den Autobahnen A 3 und A 7). So gab es in den letzten Jahren durchgehend Grenzwertüberschreitungen an der Messstelle am Stadtring Süd bei Feinstaub und Stickstoffoxiden.
Ebenso befindet sich dort ein Lärmschwerpunkt. Dadurch werden Gefahren von Lungen-, Herz- und Kreislauferkrankungen deutlich erhöht.

Die Stadtratsmitglieder sehen in der Sperrung eine erste, kurzfristig zu realisierende Maßnahme.

 

Verwandte Artikel