Zuschuss AWF

Würzburg, den 21. November 2016

Haushaltsberatungen 2017:  Zuschuss für den Verein AWF e. V .

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantrage ich:

Im Verwaltungshaushalt, Einzelplan 0, Unterabschnitt 0.0851.7090, wird 
für den Verein AWF e. V. ein Zuschuss über 1.000 Euro p. a. eingestellt.

Begründung:

Bei den Haushaltsberatungen 2014 konnte für die Arbeitsgemeinschaft Würzburger Frauen und Frauenorganisationen (AWF) e. V. ein einmaliger Zuschuss über 1.000 Euro eingestellt werden. Verbunden war hierbei ein Prüfantrag, ob im Etat der Gleichstellungsstelle die Reduzierung eines Ansatzes in dieser Höhe zugunsten der Einrichtung eines festen Zuschusses an die AWF möglich ist. Ansonsten sollte eine Wiedervorlage in den nächsten Haushaltsberatungen erfolgen.

Nachdem in den Jahren 2015 und 2016 von der Gleichstellungsstelle die Eingabe auf Zuschüsse für Vereine jedoch abgelehnt wurde, beantragen wir die Fortführung eines jährlichen Zuschusses in Höhe von 1.000 Euro p. a., damit das Engagement der AWF zur Verbesserung der Situation der Frauen in Würzburg z. B. durch Öffentlichkeitsarbeit und Fachvorträge gewährleistet ist.
Die Arbeitsgemeinschaft feiert im Jahr 2017 ihr 30-jähriges Bestehen.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Lehrieder, stv. Fraktionsvorsitzende

Verwandte Artikel