Baumpflanzungen am Oskar-Laredo-Platz

Antrag vom 17.09.2020

Mit 14:0 wurde im Planungs, Umwelt- und Mobilitätsausschuss vom vom 20.10.2020 einstimmig die Weiterverfolgung des Antrages beschlossen.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

auch namens der Fraktion BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN beantragen wir:

Die Stadtverwaltung möge das Gartenamt beauftragen am Oskar-Laredo Platz vier klimaverträgliche Bäume zu pflanzen. Die Platzierung sollte in Absprache mit den ansässigen Kulturinstitutionen (Kulturspeicher, Bockshorn, Tanzspeicher, BBK) erfolgen und Standorte für Sitzgelegenheiten einbeziehen.

Begründung:

Der Platz vor den genannten Kulturinstitutionen hat wegen fehlendem Grün und fehlenden Sitzgelegenheiten keine einladende Ausstrahlung.

Der Klimahotspot Würzburg verlangt eine großzügige Begrünung an allen derzeit brachliegenden Plätzen. Um der Überhitzung der Stadt gerade im Umfeld der vielbefahrenen Veitshöchheimer Straße entgegenzuwirken und für Kulturbesucher*innen ein angenehmes Ambiente zu schaffen sind Bäume unerlässlich.

Die Pflanzung sollte möglichst noch in diesem Herbst erfolgen.

Christa Grötsch

Unterstützerinnen: Dr. Simone Artz, Barbara Lehrieder, Simone Haberer, Karin Miethaner-Vent, Dr. Sandra Vorlova

Verwandte Artikel