Fortschreibung des Radverkehrskonzepts

Einzelplan 6, Unterabschnitt 6363 (Verm.HH.)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

auch im Namen der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen beantragen wir:

Im Einzelplan 6, Unterabschnitt 6363 (Verm.HH.) wird eine neue HH-St. „Fortschreibung des Radverkehrskonzept“ eingerichtet; dafür werden 100.000 Euro eingeplant.

Begründung:

Das Radverkehrskonzept der Stadt Würzburg wurde 2016 erstmalig aufgestellt und war damals schon ein wichtiger Schritt, um nachhaltige Mobilität in Würzburg zu fördern. Seitdem hat der Stadtrat einen Grundsatzbeschluss getroffen, dessen Inhalte eine Fortschreibung des Radverkehrskonzepts nötig machen.

Konkret stimmen etwa derzeit Forderungen des Grundsatzbeschlusses nicht mehr mit den Forderungen des Radverkehrskonzepts überein, was etwa die Einrichtung von Schutzstreifen und getrennten Radwegen angeht. Mit einer Fortschreibung des Radverkehrskonzepts soll erreicht werden, dass Beschluss und Konzept miteinander übereinstimmen und die zukünftige Planung von Radinfrastruktur den aktuellen Empfehlungen der Verkehrsforschung entspricht.

Mit freundlichen Grüßen

Konstantin Mack, stv. Fraktionsvorsitzender

Christa Grötsch, Stadträtin

Patrick Friedl, Fraktionsvorsitzender

Karin Miethaner-Vent, Fraktionsvorsitzende

Dr. Sandra Vorlová, Stadträtin

Verwandte Artikel