Grundsatzbeschluss Radverkehrsplanung: Bericht zur Umsetzung des Stadtratsbeschlusses vom 26.09.2019

Radverkehr
Radverkehr

Erfolgreicher Antrag vom 03.07.2020

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

einen detaillierten Bericht zum Sachstand der Umsetzung und weiteren Planung der Festlegungen im Grundsatzbeschluss zur Radverkehrsplanung vom 26.09.2019.

Der Bericht sollte rechtzeitig vor Beginn der Beratungen zum Haushalt 2021 vorliegen.

Begründung:

Mit dem Beschluss vom 26.09.2019 kam der Stadtrat einem vom Bündnis Verkehrswende Würzburg anvisierten Radentscheid zuvor. Die Zusage “einen attraktiven, leistungsfähigen und sicheren Radverkehr kontinuierlich und verkehrspolitisch vorrangig” zu verfolgen, wurde bis jetzt nicht erkennbar vorangetrieben.

Deshalb halten wir es für erforderlich, möglichst schnell in eine dem vorjährigen Beschluss gemäße, zielführende Planungsfestlegung einzutreten, die den Radfahrenden in Würzburg eine ausreichende Perspektive gibt.

Wir bitten Sie daher, mit Blick auf die anstehenden Haushaltsberatungen, einen Fahrplan für konkrete Umsetzungsschritte zu benennen.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Friedl, Fraktionsvorsitzender

Karin Miethaner-Vent, Fraktionsvorsitzende

Christa Grötsch, Stadträtin