Haushalt 2015: Übernahme eines Sozialtickets für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge (UMF)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,



namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:



Unter HH-Stelle 0.4XXX.XXXX wird im Verwaltungshaushalt ab dem Haushaltsjahr 2015 ein Ansatz für ein Sozialticket zur Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs in Würzburg für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge aufgenommen. Dieser wird mit 20.000 Euro ausgestattet.

Begründung:

Die Zahl Unbegleiteter Minderjähriger Flüchtlinge wächst derzeit stetig in Würzburg – mittlerweile sind es über hundert junge Menschen. Sie befinden sich in einer besonders schwierigen persönlichen wie psychischen Situation, allein, ohne Angehörige. Um ihnen das Ankommen und Leben in Würzburg zu erleichtern, beantragen wir die Übernahme eines Sozialtickets zur Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs in Würzburg aus Mitteln des Haushalts.

Mit freundlichen Grüßen



Patrick Friedl, Barbara Lehrieder

Verwandte Artikel