Musikpädagogik für Menschen mit Fluchterfahrung: 20.000 Euro für WiMu e.V.

Würzburg, den 19.11.2018
Haushaltsberatungen 2019
HH-Stelle 3000.7098 Verwaltungshaushalt Einstellung von 20.000 € für den Verein „Willkommen mit Musik“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir: 

Im Verwaltungshaushalt werden unter HH-Stelle 3000.7098 für den Verein „Willkommen mit Musik“ 20.000 € eingestellt.

Begründung:

Der Verein WiMu e.V. startete erfolgreich mit einem musikpädagogisches Angebot für Menschen mit unmittelbaren Fluchterfahrung. Diese Angebote wurden in den letzten Jahren mit weiteren Kooperationen (Mittelschule Zellerau und Mönchbergschule) und instrumentalen Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder und Jugendliche, die sonst keinen Zugang zur musikkulturellen Bildung haben, erweitert.

Diese niederschwellig musikalische Ausbildung möchten wir gerne weiterhin unterstützen und aufrechterhalten, da u. a. eine Kooperationen und Projekte mit der städtischen Sind- und Musikschule angestrebt werden. So ist es wünschenswert, dass Jugendliche, die durch WiMu erste musikalische Schritte gemacht haben, durch die Sing-und Musikschule nach den Förderkriterien weiterhin unterrichtet werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Lehrieder, Fraktionsvorsitzende

 

Verwandte Artikel