Gemeindestraße Rottendorfer Straße

Vermögenshaushalt: Einzelplan 6 / Bau- und Wohnungswesen, Verkehr / Unterabschnitt 6357

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir,

die in Unterabschnitt 6357 in Einzelplan 6 vorgesehenen Mittel um ein Jahr zu schieben und so die Mittel im Jahr 2020 auf Null zu setzen.

Begründung:

Mit der nun leider erfolgenden Errichtung der Siligmüllerbrücke hat sich die Ausgangssituation für einen Ersatz der Brücke über die Rottendorfer Straße erheblich verändert und ist daher neu zu bewerten. Allein mit Schließung des Oegg-Tores im Zuge der Straßenbahnerweiterung mit der Linie 6 ans Hubland wird sich die Verkehrsbedeutung der Rottendorfer Straße zwischen Ringpark und der Bahnlinie Würzburg–Treuchtlingen zusätzlich deutlich verschieben.

Daher bedarf es grundsätzlich neuer Planüberlegungen, am besten auf Grundlage erster Erkenntnisse aus dem Verkehrsentwicklungsplan.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

Niklas Dehne, Patrick Friedl, Konstantin Mack, Karin Miethaner-Vent, Christa Grötsch, Dr. Sandra Vorlová

Mitglieder des Stadtrates

Verwandte Artikel