Klimafunktionskarte – interfraktioneller Antrag

Würzburg, den 21.11.2016

Interfraktioneller Antrag
HH-Stelle 0.1141.6303
Mittel zur Umsetzung der Klimafunktionskarte um 5.000 Euro erhöhen





Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,


namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

 Die HH-Stelle 0.1141.6303 wird im Verwaltungshaushalt für das Haushaltsjahr 2017 
zur Umsetzung der Klimafunktionskarte um 5.000 Euro auf 12.000 Euro erhöht.

Begründung:

Wie in der letzten Klimabeiratssitzung den Mitgliedern nochmals anschaulich deutlich gemacht wurde, drohen insbesondere der Innenstadt, aber auch einigen Stadtteilen in Würzburg durch die fortschreitende Klimaerwärmung noch in diesem Jahrhundert bis deutlich über hundert so genannte „Tropennächte“ (mit Temperaturen nicht unter 20 Grad Celsius). Basis waren die Kombination aus wissenschaftlichen klimatologischen Erkenntnissen und Daten der Universität Würzburg und die Auswertung der vorliegenden Klimafunktionskartierung für die Stadt.

Nun gilt es daraus nötigenfalls ableitbare Maßnahmen und Konsequenzen für konkrete Bauvorhaben und Bauleitplanverfahren ziehen zu können. Wie die jüngste Diskussion um eine mögliche Bebauung am Gut „Zur Neuen Welt“ gezeigt hat, wäre es sinnvoll und nötig, in für die Frischluftzufuhr für die Innenstadt sensiblen Bereichen bereits im Vorfeld von Bebauungs-Überlegungen die Informationen aus der Klimafunktionskarte durch zusätzliche mikroklimatische Untersuchungen zu verfeinern und zu vertiefen, um zu möglichst konkreten und exakten Aussagen kommen zu können, wie eine Bebauung sich kleinklimatisch auswirken würde. Daher beantragen wir zusätzliche 5.000 Euro, um hierfür hinreichend Mittel zur Verfügung zu stellen, angesichts der vielen anstehenden Bebauungsplanungen in der Stadt.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Friedl, Stellv. Fraktionsvorsitzender

Karin Miethaner-Vent, Stellv. Fraktionsvorsitzende 

Silke Trost
, Stadträtin

auch namens der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

 
Alexander Kolbow, Fraktionsvorsitzender

Hans Werner Loew, Stellv. Fraktionsvorsitzender

Lore Koerber-Becker, Stellv. Fraktionsvorsitzende

auch namens der SPD-Fraktion

Micaela Potrawa, Stadträtin – WL-Fraktion 

Sebastian Roth, Stadtrat – Die Linke
 

Verwandte Artikel