Planungsmittel für Mozartareal: 80.000 Euro beantragt

 Würzburg, den 18. November 2018

Haushaltsberatungen für 2019
Planungsmittel Mozartareal

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Im Vermögenshaushalt wird im Unterabschnitt 6 eine HH-Stelle Sanierung Innenstadt – Mozartareal eingerichtet
und mit 80.000 Euro brutto ausgestattet.

Begründung:

Für die Sanierung des Mozartareals kommt Städtebauförderung in Betracht, wozu entsprechende Untersuchungen zur Verbesserung des Umgriffs erforderlich sind. Auch diese Untersuchungen, die brutto mit ca. 80.000 Euro veranschlagt werden, sind ihrerseits zur Hälfte förderfähig.

In diesen Zusammenhang ist zu prüfen, ob der Umgriff so gewählt werden kann, dass auch eine Förderung der vollständigen Anlage des derzeitigen Provisoriums Kardinal-Faulhaber-Platzes ermöglicht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Pilz, Fraktionsvorsitzender 
Patrick Friedl, stellv. Fraktionsvorsitzender
Karin Miethaner-Vent, stellv. Fraktionsvorsitzende

Verwandte Artikel