Straßenbeleuchtung am Rennweg

Der Straßenbeleuchtungs-Etat wird um 100.000 Euro erhöht, um eine Beleuchtung am Rennweg von der Husarenstraße bis Friedrich-Ebert-Ring zu installieren.

Begründung

Aus nicht nachvollziehbaren Gründen ging dieser Antrag im letzten Jahr bei den Haushaltsberatungen für das Jahr 2017 „unter“. Wiederholt traten nun zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie auch die SeniorInnenvertretung an uns heran, in diesem Jahr bitte unbedingt die bessere Ausleuchtung des Rennweges einzuplanen und vorzunehmen.

Der Rennweg ist gesäumt vom hohen Mauerwerk des Residenzgartens und den Parkanlagen und gerade bei Dunkelheit ein nicht sehr ansprechender und sehr unsicherer Weg.

Es liegen zwei Haltestellen in dem Bereich und der Gehweg ist auch sonst gut frequentiert.

Verwandte Artikel