Haushalt 2013: mehr Stadtbäume

Haushaltsberatungen 2013: – HH-Stelle 1.5800.9550: Neuanschaffung, Sanierung und Ersatz von Stadtbäumen              Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir

zur Neuanschaffung, zur Sanierung und zum Ersatz von Stadtbäumen:

Die HH-Stelle 1.5800.9550 wird von 8.000 auf 50.000 Euro erhöht. Der Betrag von je 50.000 Euro wird auch in den Folgejahren in die mittelfristige Finanzplanung eingestellt.

Begründung:In Würzburg gibt es zigtausend Stadtbäume. Um über 40.000 davon hat sich die Stadt Würzburg zu kümmern. Viele dieser Stadtbäume sind aufgrund von Alterung, Schadstoffbelastung, ungünstiger Wurzelraumsituation sowie den sich ändernden klimatischen Bedingungen in den nächsten Jahren zu fällen und zu ersetzen. Hinzu kommt der allseitige Wunsch des Stadtrats, wo möglich neue Stadtbäume zu pflanzen.

Zur Verbesserung der stadtklimatischen Bedingungen und im Hinblick auf die Landesgartenschau 2018 halten wir es für dringend erforderlich, dass für die Neupflanzung sowie die Sanierung und den Ersatz von Stadtbäumen in Würzburg der Etat erhöht wird. Hierfür schlagen wir 50.000 Euro – auch für die Folgejahre – vor.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Friedl, Stadtrat; Matthias Pilz, Fraktionsvorsitzender; Barbara Lehrieder, Stadträtin

Verwandte Artikel