Coronavirus-Situation in Gemeinschaftsunterkünften und Verfügungswohnungen

Würzburg, den 24. April 2020

Schriftliche Anfrage:  
Coronavirus-Situation in Gemeinschaftsunterkünften und Verfügungswohnungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

angesichts der Corona-Pandemie stelle ich mit der Bitte um schriftliche Antwort folgende Fragen:

Zur Lage in den staatl. und städt. Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete in Würzburg:

  • Werden den Bewohner*innen Schutzmasken und Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt und von ihnen verwendet?
  • Wird bei Belegung einer Wohneinheit durch mehrere einander fremde Personen beachtet, dass die Mindestabstände (Social Distancing) eingehalten werden können?
  • Welche weiteren Maßnahmen wurden vorbeugend getroffen, um Coronavirus-Ansteckungsrisiken in den Unterkünften zu minimieren?
  • Gab oder gibt es in den Gemeinschaftsunterkünften an Covid-19 Erkrankte?
  • Welche Maßnahmen wurden bzw. werden im Erkrankungsfall getroffen?

Zur Situation in den städtischen Verfügungswohnungen:

  • Werden den Bewohner*innen Schutzmasken und Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt und von ihnen verwendet?
  • Wird bei Belegung einer Wohneinheit durch mehrere einander fremde Personen beachtet, dass die Mindestabstände (Social Distancing) eingehalten werden können?
  • Welche weiteren Maßnahmen wurden vorbeugend getroffen, um Coronavirus-Ansteckungsrisiken in den Verfügungswohnungen zu minimieren?
  • Gab oder gibt es in den Verfügungswohnungen an Covid-19 Erkrankte?
  • Welche Maßnahmen wurden bzw. werden im Erkrankungsfall getroffen?

Mit freundlichen Grüßen
Antonino Pecoraro, Stadtrat

Verwandte Artikel