Antrag zum Haushalt 2008: Ruheplätze / Spiel-und Bewegungsangebote

15. November 2007

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

als Tourismusstadt und attraktive Einkaufsstadt braucht Würzburg hohe Aufenthaltsqualität für Besucher und Kunden.

Einen wesentlichen Anteil daran haben Ruheplätze, v. a. für den zunehmenden Anteil älterer Menschen, aber auch Sitzgelegenheiten, die Eltern und Kinder ansprechen, wie dies z. B. am Sternplatz hervorragend gelungen ist.

Gerade Würzburg mit seiner sehr langgezogenen Einkaufsmeile ist in dieser Hinsicht sehr schlecht ausgestattet.

Würzburg braucht eine Offensive zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität!

Als Einstieg stellt die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Haushalt 2008 folgenden Antrag: Für die Einrichtung neuer Ruheplätze werden 25.000 EUR eingestellt.Zudem sollen an zentralen Stellen in der Innenstadt – z. B. am neu zu gestaltenden Unteren Markt – auch Spiel- und Bewegungsangebote für Kinder entstehen, z. B. Balancierstangen, Kletterwürfel etc. (keine wartungsaufwändigen Spielgeräte!).

Ein einheitliches und ansprechendes Möblierungs-Konzept soll mit dem Innenstadtbeirat entwickelt werden.

Mit freundlichen Grüßen Marianne Albrecht, Stadträtin

Verwandte Artikel