Berücksichtigung von Fahrrad-Abstellplätzen bei Erweiterungs-, Um- und Ausbauten

HH-Stelle 1.2100.9450

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

namens der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen wir:

Die HH-Stelle für den Erweiterungs-, Um- und Ausbau, im Besonderen der allg. Sanierungen, energetische Maßnahmen und Maßnahmen der Inklusion, wird um den Punkt Ausbau von Fahrradabstellplätzen ergänzt und um 100.000 Euro auf 1.100.000 Euro erhöht.

Begründung:

Immer mehr Schülerinnen und Schüler kommen mit dem Rad zur Schule (insbesondere zu Zeiten der Corona-Pandemie aber auch perspektivisch in Zeiten der Verkehrswende). Sichere (diebstahlsichere und standsichere) Abstellmöglichkeiten sind daher an Schulen unverzichtbar. Die derzeitigen Abstellmöglichkeiten sind unzureichend in der Menge und sind zum Teil der Art, dass sie die Felgen schädigen können bzw. überhaupt nicht passend sind.

Perspektivisch sind zwar Schulhofsanierungen geplant, so lange kann man allerdings nicht warten, deshalb sollen zeitlose Abstellmöglichkeiten, die an- und abmontiert werden können und damit flexibel bleiben, installiert werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Simone Artz, Stadträtin

Barbara Lehrieder, Stadträtin

Verwandte Artikel